Schmöllner Landhandel erneuert Tierpatenschaft

Marlies Bachmann (links) und Andrej Rahm vom Schmöllner Landhandel erhielten von Ingrid Kipping den Patenbrief. Eselin Lisa interessierte sich mehr für die Futterspende. (Foto: Ronny Seifarth)
Marlies Bachmann (links) und Andrej Rahm vom Schmöllner Landhandel erhielten von Ingrid Kipping den Patenbrief. Eselin Lisa interessierte sich mehr für die Futterspende. (Foto: Ronny Seifarth)

Der Altenburger Inselzoo hat bekanntlich auch außerhalb der Stadtgrenzen viele Freunde. So verwundert es nicht, dass die Schmöllner LHG (Landhandelsgesellschaft) in dieser Woche ihre Patenschaft für die Eselin Lisa erneuert hat. Die Leiterin des Inselzoos, Ingrid Kipping, bedankte sich bei den Schmöllnern und überreicht ihnen den Patenbrief. Der Vorstandsvorsitzende der LHG, Andrej Rahm, spendete gleich noch einen Sack mit Tierfutter.

 

Die Tierpatenschaften sind eine wichtige Einnahmequelle für den Zoo. Patenschaften können Einzelne, Gruppen oder Firmen für eines der Tiere übernehmen. Der oder die Paten erklären sich bereit, einen bestimmten Jahresbetrag zu entrichten. Wer eine Patenschaft für eines der Tiere übernehmen möchte, meldet sich am besten beim Inselzoo-Personal vor Ort. Eine telefonische Anfrage kann unter (03447) 316005 erfolgen.